Zur Zeit haben wir keine aktuellen Nachrichten für Sie

Business Intelligence
Unter dem Begriff Business Intelligence (BI) wird die Softwareunterstützung bei der systematischen Analyse von Daten über das eigene Unternehmen, die Mitbewerber oder die Marktentwicklung verstanden. Das klassische Einsatzgebiet von BI liegt im Controlling wie im operativen und strategischen Management. Dazu gehören insbesondere das Berichtswesen, die Analyse, die Unternehmensplanung, Balanced Scorecards und Cockpits/ Dashboards.

Die Datenbasis für eine BI-Lösung bildet in der Regel ein Data Warehouse.

Auf dieser Grundlage ist es möglich, das Unternehmen sicher zu steuern. Insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist das von unschätzbarem Wert.

Der Nutzen von BI-Lösungen wird vor allem gemessen an folgenden Effekten (nach BI-Survey):

  • schnelleres/ genaueres Berichtswesen

  • bessere unternehmerische Entscheidungen

  • bessere/ schnellere Verwirklichung der Unternehmensziele

  • Personalkosteneinsparungen (IT-Bereich, Fachbereiche)

  • Einsparungen bei den externen IT-Kosten

  • Kosteneinsparungen außerhalb der IT

  • höhere Umsätze durch bessere Vertriebs-/ Marketinganalysen

  • höhere Kundenzufriedenheit durch bessere Produktqualität/Service

Insbesondere die ersten drei Faktoren sind (obwohl sehr wichtig) nur indirekt messbar. Return on Investment (ROI)-Betrachtungen sind deshalb nur bedingt möglich. Die Nutzensfrage stellt sich jedoch z.T. sehr einfach und drastisch, nämlich: "Können wir ohne BI im Wettbewerb noch bestehen?"